LogiMAT 2014: Hebe- und Neigegeräte für bessere intralogistische Prozesse

Auf der LogiMAT 2014, der internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss, präsentiert Ventzki Handling Systems Hebe- und Neigegeräte mit einer Tragfähigkeit von bis zu zwei Tonnen. Mit ihnen werden Behälter und Gitterboxen angehoben sowie optional geneigt und damit in eine optimale, ergonomische Arbeitsposition gebracht. Neu ist auf Stand 331 in Halle 6 unter anderem ein mobiles Hebe- und Neigegerät der Reihe NHE 304, das auch für Rollbehälter geeignet ist.

Die auf der LogiMAT ausgestellten Hebe- und Neigegeräte verfügen über unterschiedliche Antriebsarten. Mit pneumatischen, elektrohydraulischen oder elektromotorischen Antrieben werden Tragfähigkeiten von bis zu zwei Tonnen realisiert.

Mit seinen Hub- und Neigegeräten beweist Ventzki Handling Systems einmal mehr Kompetenz für logistische Prozesse in der Produktion: „Mit Hilfe dieser Hebe- und Neigegeräte lassen sich intralogistische Prozesse beispielsweise an der Montagelinie, aber auch in etlichen der Produktion vor- und nachgelagerten Prozessen optimieren“, sagt Ventzki-Geschäftsführer Gregor Zens.

Die Geräte sind für unterschiedlichste Anwendungsbereiche konzipiert, entwickelt und hergestellt. So kommen sie überwiegend in der Automobilindustrie, aber ebenso im Schienenfahrzeugbau oder in der Farbenindustrie zum Einsatz. Der Spezialisierungsgrad ist abhängig von Behältergröße, Ausschütthöhe, Funktion und Ausstattung.

Als Neuheit stellt Ventzki ein mobiles Hebe- und Neigegerät der Reihe NHE 304 vor: Es ist nicht nur für große Standard-Behälter, sondern auch für Rollbehälter geeignet. Bei dem Hebe- und Neigegerät handelt es sich um eine individuelle Lösung für intralogistische Prozesse. Es ist für unterschiedliche Behälterausführungen zum Auffüllen oder Entnehmen von Bauteilen an Montagearbeitsplätzen universell und flexibel einsetzbar.

Seine Innovationsstärke stellt Ventzki zudem im ergonomischen Bereich unter Beweis: Dank ihrer individuellen Konzeption, erfüllen die Hebe-, Neige- und Umfüllgeräte höchste ergonomische Anforderungen. Sowohl in der Arbeitsindustrie als auch bei Montagelinien sichern sie bestmögliche Arbeitsbedingungen.